Nächste Konzerte

"GEORG KREISLER"
Lieder und Chansons mit Uwe Schönbeck

Georg_Kreisler

Konzerte
Sonntag, 27. Oktober 2019, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Freitag, 1. November 2019, 20.00 Uhr, Reberhaus Bolligen, Grosser Saal

 

L’Orchestre Festival

Nicole Frei, Konzertmeisterin

Uwe Schönbeck, Gesang und Moderation
Leitung und Arrangements Meinrad Koch


uwe_schoenbeck

Georg Kreislers (1922 – 2011) musikalisches Schaffen ist in Musiker- und Schauspielerkreisen seit Jahren ungemein beliebt. Die Lieder und Chansons des österreichischen Sprach- und Klaviervirtuosen bilden stets eine willkommene Abwechslung zum üblichen Kabarettprogramm. Sein scharf- und tiefsinniger, oft schwarzer, bisweilen auch skurriler Humor hat bis heute nichts an Aktualität und Wirkung eingebüsst.

UWE SCHÖNBECK ist einer der grossen Namen der hiesigen Kulturszene. Der Tausendsassa hat sich als Sänger, Schauspieler, Rezitator und Unterhalter mit zahlreichen Theaterrollen und Eigenproduktionen in die Herzen des Berner Publikums gespielt. 2012 und 2016 ist er bereits als Erzähler in „Peter und der Wolf“, „Karneval der Tiere“ und „Der Schneemann“ mit dem L’Orchestre Festival“ überaus erfolgreich aufgetreten. Es freut uns sehr, dass wir diesen tollen Künstler für das diesjährige Konzertprogramm gewinnen konnten.

Die farbenreichen und ausdrucksstarken Arrangements hat der Dirigent MEINRAD KOCH eigens für das L’Orchestre Festival gestaltet. Durch ihre klangliche Vielfalt verleihen sie jedem Lied eine besondere Stimmung.

Ein Erlebnis, das unter die Haut geht – nicht verpassen!…

Meinrad Koch, Dirigent & künstlerischer Leiter
und L’Orchestre Festival

Programm

Frühlingslied (Tauben vergiften)
Das Triangel
Der Staatsbeamte
Mein Weib will mich verlassen
Der Musikkritiker
Wenn ich lieben dürfte, wie ich will
Der General
Warum?
Meine Freiheit - deine Freiheit
Das Mädchen mit den drei blauen Augen
Es hat keinen Sinn
Träume
Der Witz
Der Liebesbrief

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Vorverkauf Online für beide Konzerte
FR 35.– Erwachsene
FR 25.– Schüler/innen, Lehrlinge, Studierende und Rentner/innen
Tickets reservieren

Vorverkaufsstelle (Billettverkauf und Platzreservationen)
für das Konzert am Sonntag, 27. Oktober 2019, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal, MUSIKHAUS MÜLLER UND SCHADE, Moserstrasse 16, 3014 Bern Tel. 031 320 26 26,
E-Mail musik@mueller-schade.com (ab 08. Oktober 2019)
oder
KOPIERTRÄFF.CH, Könizstrasse 249, 3097 Liebefeld, Tel. 031 961 49 49,
E-Mail: info@sicolith.ch
Konzertkasse: ab 16.00 Uhr am 27. Oktober 2019
Bitte die reservierten Karten 30 Minuten vor dem Konzert an der Konzertkasse abholen!

Vorverkaufsstelle (Billetverkauf und Platzreservationen)
für das Konzert am Mittwoch, 1. November 2019, 20.00 Uhr, Reberhaus Bolligen, Grosser Saal, Tel. 031 921 70 32, E-Mail: mail@reberhaus.ch
Konzertkasse ab 19.00 Uhr.
Bitte die reservierte Karten 30 Minuten vor dem Konzert an der Konzertkasse abholen!



Letzte Konzerte


"FASCINAITING RHYTHM –  GEORGE GERSHWIN"

Konzerte
Sonntag, 28. Oktober 2018, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Samstag, 17. November 2018, 20.00 Uhr Theater National Bern

 

"HOMMAGE à ASTOR PIAZZOLLA"

Konzerte
Sonntag, 29. Oktober 2017, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Freitag, 3, November 2017, 20.00 Uhr, Reberhaus Bolligen, Grosser Saal

 

"DER SCHNEEMANN"

Konzerte
Sonntag, 30. Oktober 2016, 16.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Samstag, 19. November 2016, 14.00 Uhr, Steinerschule Ittigen (Basar), Grosser Saal

 

"PEARLS OF YIDDISH SONGS"

Konzerte
Sonntag, 25. Oktober 2015, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Sonntag, 1. November 2015, 16.00 Uhr, Reberhaus in Bolligen, Grosser Saal

 

"MARIMBA"

Konzerte
Sonntag, 26. Oktober 2014, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Sonntag, 2. November 2014, 17.00 Uhr, Kulturhof - Schloss Köniz, Muhlernstr. 11, 3098 Köniz

 

"TZIGANE"

Konzerte
Sonntag, 3. November 2013, 17.00 Uhr, Konservatorium Bern, Grosser Saal
Mittwoch, 13. November 2013, 20.00 Uhr, Aulaverein Bolligen, Reberhaus, Grosser Saal